2017

Sehr geehrte Filmemacherinnen und Filmemacher,
die Ausschreibung für den Preis beginnt ab sofort und Endet am 1. März 2017

Link zum Einreichformular

AUSSCHREIBUNG Hubert Sielecki-Preis 2017 im Künstlerhaus Wien

Seit 2007 stiftet Hubert Sielecki mehrere Filmpreise im Bereich des künstlerischen und experimentellen Animations- und Kurzfilm an junge österreichische FilmemacherInnen.
Dieser Preis wurde anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des Studios für experimentellen Animationsfilm an der Universität für angewandte Kunst ins Leben gerufen.
Die PreisträgerInnen werden von einer Jury (-> Info) ausgewählt.

Preisträger 2015: Vedran Pilipovic mit dem Film  LUPAVTE
Auszeichnungen:
David Kellner, Xenia Ostrovskaya, Maria Chalela-Puccini, Cana Bilir-Meier 

Hauptpreis 2017:     Euro 1.000,–   gestiftet von Hubert Sielecki

Ebenso vom Jury Team ausgewählt werden folgende Auszeichnungen vergeben:

  1. von Dr. Arnulf Rohsmann (Leiter der ehem. Kärntner Landesgalerie 1986-2002)
    Euro 730,– für einen experimentellen Film oder ein Video
  2. von Filmproduktion AV Documenta GmbH (o.Univ.Prof.DI.Dr. Alfred Vendl)
    Euro 500,–  für „innovative Bildgestaltung“
  3. von Linda Christanell (Filmkünstlerin)
    Euro 500,– für einen Poetry Film (nach einem Text oder Gedicht)
  4. von Prof. Dr. Elisabeth Vitouch
    Mitglied der Jury für die  Europäischen Kulturhauptstädte (ECOC)
    Euro 300,–  Film zu einem Frauenthema  („Hommage an Maria Lassnig“)

DIE JURY 2017

Hubert SIELECKI
Jochen KUHN, Professor Filmakademie Baden/Württemberg, Ludwigsburg
CINEMA NEXT,  Dominik TSCHÜTSCHER und Katja JÄGER
Robert BUCHSCHWENTER,  OKTO TV, Film- und Medienwissenschafter
Lisa NEUMANN   dotdotdot Festival Wien (früher „Espressofilm“)
Franziska BRUCKNER, Universität Wien, Film- und Theaterwissenschaft
Sigrun HÖLLRIGL, Art Visuals & Poetry Festival Wien
Nikolaus JANTSCH, Univ. für angewandte Kunst,  Studio für experimentellen Animationsfilm

Einreichkriterien
– Kurzfilme bis 10 Minuten aller Genres und Formate,
von Experimental bis Animation, nicht älter als 2 Jahre
– Österreichischer Wohnsitz
– Alter bis 35 Jahre
– Ausgefülltes Online Formular mit Online-Preview-Link (vimeo-Link, you Tube, Dropbox)
– Zusätzlich kurze Inhaltsangabe, Biografie und Filmographie per Mail (husi@chello.at)

Die Teilnahme erfolgt durch das Ausfüllen und Versenden des Online-Formulars:
Link zum Einreichformular
Gültige Einreichungen werden per E-Mail bestätigt.

Einsendeschluss 1. März 2015 

Wir freuen uns auf einfallsreiche, ungewöhnliche, humorvolle, provokative Arbeiten. 
Die Preisverleihung wird wie immer im Mai 2017 im Stadtkino des Wiener Künstlerhauses im Rahmen des FREIEN KINO stattfinden.

Die Ausschreibungsunterlagen stehen im Internet bereit.

Falls Sie noch nicht auf der Newsletter-Liste sind, bitte ich auf der ersten Seite meiner neuen Homepage Ihre Mail-Adresse einzutragen.
Die Preisverleihung wird wieder im Rahmen des Freien Kinos im Mai 2017 im Stadtkino/Künstlerhaus stattfinden.
Wenn Sie jetzt an einem neuen Film arbeiten wünsche Ich Ihnen viel Freude daran und Erfolg.Wir hoffen, dass so viele Künstler wie noch nie ihre Filme anmelden und einreichen werden.
Wir freuen uns schon auf zahlreiche Einreichungen!

Herzliche Grüße, Hubert Sielecki